30. Mai 2017
von Feuerwehr Tresdorf
Kommentare deaktiviert für Kindergarten besucht die Feuerwehr Kleine Leute ganz groß

Kindergarten besucht die Feuerwehr Kleine Leute ganz groß

Am 29. Mai 2017 besuchte uns der Kindergarten Tresdorf im Feuerwehrhaus. Neben einer Führung durch das Haus, standen auch zahlreiche praktische Tätigkeiten eines Feuerwehrmannes auf dem Programm. Den Kindern wurde unter anderem auch gezeigt, wozu eine Atemschutzausrüstung dient und, dass … Weiterlesen

17. Juni 2016
von Feuerwehr Tresdorf
Kommentare deaktiviert für Brandübung Firma Flaga 16.06.2016

Brandübung Firma Flaga 16.06.2016

Am 16.06.2016 um 19:00 Uhr alarmierte die Bereichsalarmzentrale Stockerau die Feuerwehren Tresdorf, Leobendorf, Unterrohrbach, Oberrohrbach und Korneuburg zu einem Brand in einer Abfüllanlage für Flüssiggas bei der Firma Flaga. Laut Alarmierung wird auch eine Person vermisst. Die ersteintreffende FF Tresdorf … Weiterlesen

12. Juni 2016
von Feuerwehr Tresdorf
Kommentare deaktiviert für Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe 2016

Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe 2016

Am 11.06.2016 fanden in Enzersfeld die Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe des Abschnittes Korneuburg statt. Die FF Tresdorf startete bei diesem Bewerb in Bronze und Silber. Dabei konnten von den Teilnehmern sehr gute Ergebnisse erreicht werden.Somit steht auch einem Antritt bei den Landesfeuerwehrleistungsbewerben 2016 … Weiterlesen

Technische Übung am 22.11.2014

22. November 2014 von Feuerwehr Tresdorf | Keine Kommentare

Jahresabschlussübung am 22.11.2014
Am 22.11.2014 fand die Jahresabschlussübung der Feuerwehr Tresdorf statt. Zahlreiche Mitglieder konnten an einem sehr realistischen Übungsszenario teilnehmen. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall im Ortsgebiet zwischen einem Traktor mit Anhänger und einem PKW. Der Lenker des PKW war seitlich in den Anhänger gefahren und wurde im Fahrzeug unter dem Anhänger eingeklemmt. Nach der ersten Sicherung des Fahrzeuges und dem Entfernen des Anhängers begannen unsere Kameraden mit der Bergung des Verunfallten aus dem Fahrzeug. Mittels hydraulischem Rettungsgerät war schnell ein Zugang in den Wagen für die Rettungskräfte geschaffen. Bereits nach kurzer Zeit war es möglich, den völlig deformierten Vorderbau des PKW mittels dem hydraulischen Rettungszylinder vom der verletzten Person weg zu drücken und in Folge die Person aus dem Fahrzeug zu bergen. Auch der Abtransport des Fahrzeuges wurde beübt, war aber unter Einsatz der Abschleppachse auch schnell abgearbeitet. Noch vor Ort erfolgte die Übungsnachbesprechung von unserem Einsatzleiter und die Kameraden rückten in das Feuerwehrhaus ein.

Diese Galerie enthält 4 Bilder